Sonntag, 29. Januar 2023




ROGER´S ROLLING BLUES REVUE

playing Blues Classics, songs from the “Lockdown Session CD´s” and own solo numbers.

Feat.:  ROGER WADE (voc.,harp), MARION WADE (pno..), JIMMY REITER (git.), TOMMY SCHNELLER (voc./sax.) , BONITA NIESSEN (voc.) MICHAEL VAN MERWYK (voc./git.)

The Band: Tilmann Michalke (git.), Dirk Vollbrecht (bs.), Paul Jobson (org./key.), Alex Lex (dr.)

05.02.2023

Bonn, Harmonie

Beginn: 19.00 Uhr

VK: 30 Euro+Gebühr





Bestellen

Roger Wade ist ein Engländer, der aber schon über 30 Jahre in Deutschland lebt (bei Brühl Rheinland) Er ist einer der besten Blues Musiker der Szene und spielt in diversen Bands (HOUSEROCKERS, IT TAKES TWO, GOLDWASSER/RANNENBERG/WADE Trio) Oft begleitet ihn seine Frau Marion . Doch das Projekt, das es seit 2021  gibt übertrifft ALLES! Unter dem Namen ROGER´S ROLLING BLUES REVUE hat er einige der besten deutschen Bluser versammelt und sie zelebrieren ein 3 stündiges Konzert. Diesmal sind neben Roger, Marion und der Band ( Tilmann Michalke-git Roger Wade Band u.a., Dirk Vollbrecht (bs.)Till Seidel Band u.a. , Paul Jobson (key.) Kai Strauss u.a. , Alex Lex (dr.) Kai Strauss u.a.)  JIMMY  REITER (git.), BONITA NIESSEN (voc.), TOMMY SCHNELLER (voc./sax) und MICHAEL VAN MERWYK (voc., git.) dabei. Man kann ruhig von einem „All Star Line up“ sprechen! Fast alle haben auch bei den beiden fantastischen Doppel CD´s „The Lockdown Sessions 1+2“(von 2020/21) mitgewirkt, einer Sammlung von Blues Nummern, die mit einem tollen ursprünglichen Sound versehen sind und die uns durch die Pandemie getragen haben. Von diesen Alben wird ein Querschnitt gespielt. Dazu gibt es Solonummern der Künstler, Blues Classics und Jam´s.
Den Auftakt macht der unnachahmliche MICHAEL VAN MERWYK mit seinem einzigartigen Talent, Geschichten zu erzählen. Mit Unterstützung von Roger, Marion und Dirk begeistert Michael das Publikum mit Songs und Stories über Kaffee, leckeres Essen, die Liebe und das Leben. Er ist ein Songster ganz in der Tradition von Mississippi John Hurt, Big Bill Broonzy oder Leadbelly, und wir freuen uns sehr, dass er die Show eröffnet.
JIMMY REITER gehört mit Kai Strauss oder Henrik Freischlader zu den besten deutschen Blues Musikern. Seine 3 bisherigen Studio CD´s konnten auch auf dem internationalen Markt für Furore sorgen, Zitat „einem der besten jungen Bluesgitarristen, den man seit langen in Europa gehört hat.“ Er wird heute von der tollen Hausband begleitet und ist sozusagen der Hero des „modernen, elektrischen Großstadtblues, für den er sich in der Szene einen Namen gemacht hat.“
TOMMY SCHNELLER ist einer der wenigen Saxofonisten der deutschen Bluesszene, der gleichzeitig auch Frontman seiner eigenen Band ist. Tommys großer Sound und honkendes Saxofon wird an diesem Abend jeder Menge Funk, Blues und Soul bieten. Mit dabei sind T-Man, Nico, Dirk und Alex, und vielleicht setzt sich Marion auch noch kurz an den wunderschönen Flügel. Tommys „Saxy Saxophone“ sorgt für die scharfe Chillinote in dieser pikanten Gewürzmischung, also haltet eure Hüte und Perücken fest!
BONITA NIESSEN, die südafrikanische Sängerin ist in der Harmonie ein gern gesehener Gast. Ihre 2 Auftritte mit den BLUES SHAKS gehörten zu den Highlights in Bonn. Ihre Stimme erinnert an Aretha Franklin  oder Eartha Kitt und sie wird die soulige Note in diesem Programm beisteuern. Ihre Stücke von den „Lockdown Session“ ( „“Isolation“, „Hay Fever Man“, das Duett mit Tommy Schneller) sind mit die Highlights des Programms. Bestimmt lassen es sich Roger, Michael und Jimmy nicht entgehen, noch ein wenig mitzujammen, bevor die Lichter ausgehen!
Wie man sieht 10 fantastische Musiker, die einen unvergleichlichen Abend bestreiten werden. Mehr geht nicht!



Paul Jobson

Tilmann Michalke


Till Seidel

Dirk Vollbrecht


















 
Wir haben 7 Gäste online
Heute:1
Woche:1
Monat:4222
Gesamt:461779

jbc vcounter





SitemapDatenschutzImpressum
© 2023 www.rtp-bonn.de