Freitag, 21. Januar 2022




„SPIRIT OF BLUES“

GEORG SCHROETER, MARC BREITFELDER, TORSTEN ZWINGENBERGER featuring ABI WALLENSTEIN

30.01.2022

31.03.2022

Bonn, Harmonie

Beginn: 20.00 Uhr (Bestuhlt)

VK: 25 Euro (+Gebühr)


Neuer Termin 31.03.2022 Tickets bleiben gültig.

ACHTUNG
Corona Regeln: 2G+ (2xgeimpft, genesen und zusätzlich einen negativen Anti Gen Test, der nicht älter als 24 h sein darf) NEU: wer die 3 Impfung hat/geboostert ist, braucht keinen zusätzlichen Anti Gen Test! Ihr könnt auch im Biergarten der Harmonie einen Test machen lassen von 16.30-20.30 Uhr. Ein und Ausgang ist über den Parkplatz Magdalenenstr. Weitere Teststationen in Bonn gibt es am Brückenforum, Clemens August Saal, Remigiusplatz- Rest findet ihr im Internet. NEU: Bestuhlt, Maskenpflicht bis zum Platz, kann dann abgenommen werden




Bestellen

Hier haben wir es einmal mehr mit einem interessanten Projekt zu tun, vergleichbar mit der „Blues Family“ aus dem Jahr 2019 (Big Daddy und Co.) Auch hier ist ABI WALLENSTEIN als Special Guest an Gitarre/Gesang mit dabei. Den drei bekannten Musikern GEORG SCHROETER, MARC BREITFELDER, TORSTEN ZWINGENBERGER war beim ersten Aufeinandertreffen direkt klar, dass sich hieraus eine Zusammenarbeit ergeben muss, denn das Einverständnis war sofort da, als hätten sie schon seit Jahrzehnten miteinander musiziert. Basis der Musik ist der Blues, ergänzt um viele artverwandte Stile: Rock´n´Roll, Rhythm´n´Blues, Boogie Woogie oder Country. Gespielt werden bekannte Songs des American Blues, sowie zündende Eigenkompositionen der Musiker. Damit die Konzerte spannend bleiben, legen sie sich nicht auf eine bestimmte Playlist fest, sondern greifen aus einem Pool von Liedern zurück. Vieles läuft auch spontan, es gibt Solos und Jam Sessions.
Hier stellen wir euch die Musiker vor:
GEORG SCHROETER (Keyboard,Vocals): Seine Finger gleiten scheinbar wie von  alleine über die Tasten des Keyboards, während er gleichzeitig mit einer einzigartigen Bluesstimme zu faszinieren versteht. Kraftvoll, sanft, ekstatisch oder einfach nur schön – Stimme und Keyboard bilden eine perfekte Einheit, die das Publikum in seinen Bann zieht.
MARC BREITFELDER (Harp) beherrscht das „Mississippi Saxophone“ in Perfektion. Durch eine selbst entwickelte neue „Überblastechnik“ erreicht er neue Dimensionen auf der Mundharmonika; er spielt Töne, Klänge und Harmonien wie man sie nirgendwo sonst auf dieser Welt hört – aber stets verwurzelt in der Tradition des „klassischen“ Harpspiels!
TORSTEN ZWINGENBERGER (drums/percussion) ist der Bruder von Axel Zwingenberger (Boogie-Woogie Piano, ein gerngesehener Gast in der Harmonie). Er ist ein Seelenverwandter von Georg und Marc in Sachen Blues, auch wenn ihn die meisten als Jazz-Schlagzeuger kennen. Er hat über die Jahre eine Technik für das Schlagzeug entwickelt, das sich „Drumming 5 points“ nennt, bei der er u.a. das Drumkit mit Percussions kombiniert, fünf Fußpedale simultan bedient und drei Sticks mit zwei Händen spielt.
ABI WALLENSTEIN (git., voc.) Er ist eine Institution in der deutschen Bluesszene, große Hamburger Schule (Onkel Pö, berühmter Club). Seit 50 Jahren steht er auf der Bühne (auch schon mehrmals in der Harmonie, zuletzt bei BLUES FAMILY 2019) und hat bei unzähligen CD Produktionen mitgewirkt. Sein Gitarrenspiel ist einzigartig, und mit seiner rauen Stimme veredelt er seine Lieder. Er wirkt hier als Special Guest mit und verleiht dem Ganzen das i-Tüpfelchen.
Erleben sie hier vier absolute Superstars ihres Genres, die zusammen ein einzigartiges Klangbild zaubern.














 
Wir haben 10 Gäste online
Heute:129
Woche:672
Monat:2700
Gesamt:412160

jbc vcounter





SitemapDatenschutzImpressum
© 2022 www.rtp-bonn.de