Sonntag, 09. Dezember 2018




CARL PALMER'S ELP LEGACY

„Best Of“

19.02.2019

Bonn, Harmonie

Beginn: 20.00 Uhr

VK: 25 Euro (+Gebühr)



Bestellen

Nun ist Drummer Carl Palmer der letzte Überlebende der einstigen „Supergroup“ EMERSON, LAKE AND PALMER (1970-1978, später gab es einige Wiedervereinigungen) nach dem Krebstod von Greg Lake und dem Selbstmord von Keith Emerson (nachdem ihm die Ärzte sagten, dass er nie wieder Keyboard spielen könnte).
Schon 2008 hatte er seine Carl Palmer Band (mit einem Gitarristen/Bassisten) gegründet, um das Livealbum „Pictures At An Exhibition“ zu spielen (und war damit auch in der Harmonie zu Gast).
Dieses Projekt hat er jetzt wiederaufleben lassen, unter dem Namen CARL PALMER´S ELP LEGACY, in teilweise neuer Besetzung und einer geänderten Set List. Noch dabei ist Gitarrist Paul Bielatowicz, neu dazugekommen sind Bassist Simon Fitzpatrick und als Gastsänger Lino Vairetti von der italienischen Prog Rock Band OSANNA. Sie zelebrieren ein „Best Of Set“ von ELP, das neben Stücken von „Pictures“ auch Hits wie „Lucky Man“, „Fanfare For The Common Man“ oder die „Tarkus Suite“ enthält. Am 19.2. kommen sie mit diesem Programm in die Bonner Harmonie und werden alle ELP und Prog Rock Fans begeistern.

http://www.carlpalmer.com/















 
Wir haben 28 Gäste online
Heute:1
Woche:1
Monat:973
Gesamt:244170

jbc vcounter
© 2018 www.rtp-bonn.de